Ziele des Vereins


Wir erforschen uns selber und unser eigenes Potential - auf spielerische Art.

Wir machen uns unabhängig von Konventionen, Religionen und Glaubenssätzen.

Wir müssen nicht alles verstehen.

Wir haben Spaß und Freude am Leben und genießen es.

Wir vertrauen dem Fluss des Lebens.

Jeder ist ok so wie er ist.
Die Dinge so wie sie sind, sind ok – das erlaubt inneren Frieden.

Mit einander zu sein bedeutet für uns sehr viel – und dies ist uns heilig.

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.

Wir sind etwas verrückt und stehen dazu.

Wir nehmen uns und das Leben nicht allzu ernst.

Wir denken nicht – wir simmelieren*
*Simmelieren heißt: Intensives, in sich versunkenes Nachdenken ohne den Kopf einzuschalten, damit unsere höheren Systeme ohne Einmischung des Verstandes arbeiten können.

Jeder Tag ist neu, jeder Moment ist neu.
Somit ist jeder Tag und jeder Moment für uns ein Neuanfang.

Wir vergeben, weil auch wir nicht perfekt sind.

Wir bleiben geschmeidig, was auch immer passiert.

Wir machen langsam – gaaaanz langsam.

Wenn uns aber einer blöd kommt grenzen wir uns ab und schlagen Krawall.

Wir eiern nicht herum und legen alle Karten auf den Tisch – denn alles ist besprechbar.

Wir chillen gerne.
Chillen heißt: Nichts tun, ohne sich zu langweilen.
(Übrigens eine gute Gelegenheit um zu simmelieren….)

Wir heißen Widersprüche willkommen, wobei wir uns darin aber selten einig sind.

Wir sind der Überzeugung, dass:

* Weinen gesund ist
* Sex entspannend und gut für das Wohlbefinden und Sozialverhalten ist
* Lachen Leben rettet